IMPLANTOLOGIE

Die Implantologie ist seit mehr als 25 Jahren ein fester Bestandteil unseres Therapie-Konzeptes. Durch permanente Fortbildungen ist unser Team immer auf dem neusten Stand.

 

Unter Zahn-Implantaten versteht man künstliche Zahnwurzeln, die verlorengegangene Zähne ersetzen. Sie bestehen aus dem Metall Titan oder aus Keramik. Beide Materialien sind sehr bioverträglich und können auch bei sonstigen bekannten Allergien eingesetzt werden.

 

Implantate werden meist ambulant an Stelle fehlender Zähne eingesetzt. Dies geschieht in der Regel mit örtlicher Betäubung und ist somit für den Patient  schmerzfrei.

 

Zahn-Implantate werden in der Zahnheilkunde für viele Möglichkeiten genutzt. Ganz gleich, ob nur einer oder mehrere Zähne zu ersetzen sind.

Die wichtigsten Einsatzbereiche:

 

  • Einzelzahn-Implantate

  • Implantatgetragene  Brücken

  • Befestigung einer Teil- oder Vollprothese

  • Vermeidung eines herausnehmbaren Zahnersatzes

 

und vieles mehr.

 

Wir implantieren seit vielen Jahren zum größten Teil selbst in unseren Praxisräumen. In besonderen Fällen greifen wir auf die gute Zusammenarbeit und die Kompetenz ortsansässiger Kiefer- und Oralchirurgen zurück. Gerne informieren wir Sie über die Möglichkeiten moderner Implantat-Konzepte und beantworten Ihre Fragen.